HOT YOGA

Starker Körper – Ruhiger Geist

Strong Body – Cool Mind

NZ6_1165 1
  • D85_0935
  • D85_0914
  • NZ6_1301 Bearbeitet
  • NZ6_1214

Wir praktizieren eine Serie von 24 Hatha Yogaübungen und zwei Atemübungen bei einer Raumtemperatur von ca. 30 °C.

Das warme Raumklima unterstützt eine sichere und tiefe Muskel- und Sehnenarbeit. Die Beweglichkeit wird erhöht und die Entgiftung und Gewichtsreduktion des Körpers gefördert. Ziel der Übungen in ihrer festgelegten Reihenfolge ist es, alle Gelenke, Muskeln sowie Organe optimal zu durchbluten.

Hot Yoga fordert den Körper, belebt den Geist und bildet so ein ganzheitliches Training.

Vorkenntnisse sind keine erforderlich und es kann unabhängig von Alter und körperlicher Fitness erlernt und ausgeübt werden. Durch die Wiederholung der Übungen werden schnelle Fortschritte erzielt.

Auf geistiger Ebene wird die Konzentration, Geduld und Willensstärke gefördert. Ein deutlicher Stressabbau ist spürbar und die gewünschte Entspannung kann sich einstellen.

Was brauche ich – wie bereite ich mich vor?

  • leichte Sportbekleidung, wir trainieren barfuß!
  • ein großes Handtuch für die Yogamatte – Yogamatte wird gestellt
  • große Flasche Wasser – für ausreichend Flüssigkeitszufuhr sorgen
  • Wechselkleidung nach dem Yoga ist empfehlenswert
  • 2- 3 Stunden vor dem Yoga keine üppigen Mahlzeiten einnehmen
  • genügend Zeit vor und nach der Stunde einplanen – keine Hektik
  • bei gesundheitlichen Beschwerden bitte vor Kursbeginn Rücksprache mit dem Lehrer